Bist du der nächste LIFEstockProtect Trainee?

This post is also available in: Englisch

Du bist eine motivierte Person, die ein LIFE-Projekt unterstützen und Erfahrungen im Bereich Herdenschutz sammeln will? Das Institut für Regionalentwicklung von Eurac Research sucht einen Trainee zur Unterstützung von Aktivitäten im Zusammenhang mit dem LIFEstockProtect Projekt, zur Sammlung und Verwaltung von Daten zum Thema Herdenschutz und zur Unterstützung der Projektkoordination. Im Folgenden wird beschrieben, welche konkreten Aufgaben auf den Trainee zukommen, was die Anforderungen der Stelle sind und wie man sich bewerben kann.

Aufgaben und Anforderungen der Trainee-Stelle

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Koordination und Durchführung von Projektmaßnahmen in Südtirol
  • Datenerhebung und -auswertung, insbesondere über europäische und nationale Fördermöglichkeiten für den Herdenschutz, menschlichen Dimension in Wildtierkonflikten und Stakeholder-Analyse
  • Unterstützung bei der Organisation von Trainings und Workshops
  • Treffen mit Landwirtinnen und Hirten
  • Schreiben von Blog-Artikeln über Projektaktivitäten
  • Unterstützung beim Verfassen von wissenschaftlichen Artikeln zum Projekt und zum Thema

Anforderungen:

  • BA oder MA in Umweltwissenschaften, Wildtiermanagement, Umweltökonomie oder -politik, Agrarwissenschaften
  • Sehr gute Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Deutsch und Italienisch Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Office 365 Kenntnisse
  • WordPress-Grundkenntnisse von Vorteil

Was Eurac Research bietet: Eine Vollzeit-Traineestelle ab Juli 2021 in einem jungen, motivierten, internationalen Team und die Möglichkeit, in einem der wichtigsten EU-Projekte zum Thema Herdenschutz und Mensch-Natur-Koexistenz mitzuarbeiten.

Wie man sich bewirbt

Bist du daran interessiert, Teil des LIFEstockProtect-Teams zu werden? Sende eine Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben und weitere relevante Unterlagen) bis zum 28.05.2021 an die folgende Adresse:

Eurac Research
Institute for Regional Development

Viale Druso 1 – 39100 Bolzano
Email: anna.silbernagl@eurac.eduwww.eurac.edu
Tel: +39 0471 055 419

Für weitere Information kann Anna Silbernagl kontaktiert werden: Tel: +39 0471 055 419

Stay up to date with our Newsletter!

Author

Kommentar verfassen

X
X
X
X
%d Bloggern gefällt das: