Freiwilligen Einsatz Herdenschutz

LIFEstockProtect -33988.JPG
LIFEstockProtect by European Wilderness Society

Du willst beim Herdenschutz in der Alpenregion mitmachen?

Für das Projekt werden ab sofort Freiwillige für Herdenschutzmaßnahmen in Österreich, Bayern und Südtirol gesucht. Die Freiwilligen helfen den Hirtinnen und Hirten beim Aufbauen, Kontrollieren und Abbau der Herdenschutzzäune, unterstützen den bei der täglichen Betreuung der Tiere und nehmen am Almabtrieb teil. Für Hirtinnen und Hirten kann der Herdenschutz eine Herausforderung darstellen. Das ist Deine Chance, den bei der Anpassung zu unterstützen!

Freiwilligennetzwerk – auf PASTURS basiert

Im Netzwerk werden Freiwillige sich langfristig auf der Alm mit einem Hirten/einer Hirtin aufhalten und lernen dabei, wie der Herdenschutz funktioniert und wie man dem Hirten/der Hirtin beim Zaunbau und Hüten unterstützt. Man erlebt dabei also den Alltag der Hirtinnen und Hirten.

Dieses Netzwerk zielt nicht nur auf die Unterstützung der Hirtinnen und Hirten, sondern bietet den Freiwilligen auch die Möglichkeit, die Herausforderung und Schönheit der Arbeit im ländlichem alpinem Raum selber zu erleben – eine einzigartige und unvergessliche Erfahrung!

Impressionen eines Freiwilligen Einsatzes im Tiroler Oberland auf 2400hm

  • LIFEstockProtect Freiwilligen Einsatz

Wichtige Punkte

  • Mindestens 18 Jahre alt am Anfang des Freiwilligeneinsatzes
  • Grundkenntnisse in Deutsch oder Italienisch sind erforderlich
  • Einsatz von mindestens einer Woche (max. 3 Monaten)
  • Bei der Arbeit wird eine gute körperliche Verfassung vorausgesetzt
  • Dem Freiwilligen sollten die abgelegene Lage (kein Handysignal) und harte Bedingungen (Unwetter, Steilhänge) bekannt sein
  • Hunde verboten

  • LIFEstockProtect sorgt für die Arbeitsaufrüstung
  • Versorgung und Unterkunft gratis; Reise- und Zusatzkosten müssen Freiwillige selber bezahlen
  • Jemand von LIFEstockProtect hilft Dir in der Registrierung- und Ausbildungsphase
  • Bei Fragen oder Problemen während des Freiwilligendienstes steht LIFEstockProtect jederzeit zur Verfügung

Wie werde ich Freiwillige/r?

Interessiert? Hier registrieren!

%d Bloggern gefällt das: